Wurmfrei ins nächste Jahr!

Unsere Hunde und Katzen können sich an den verschiedensten Stellen mit Würmern infizieren. Die Katzen meist beim Mäuse- und Vögelfangen, die Hunde beim Beschnuppern der Kothaufen und Hausecken. Auch über Flöhe ist eine Ansteckung möglich. Wir ahnen meist nichts von … Weiterlesen

Ultraschalldiagnostik in der Kleintierpraxis

Neben dem bewährten Röntgengerät steht uns seit kurzem auch ein neues Ultraschallgerät zur Verfügung. Das Röntgenbild ist bei Frakturverdacht (Knochenbruch)das Mittel der Wahl. Auch bei Unfalltieren ist eine Röntgenübersichtsaufnahme ein Vorteil. Das Ultraschallgerät ist zur genaueren Diagnostik das Mittel der … Weiterlesen

Die Kastration der Hündin

Auch beim weiblichen Tier heißt es Kastration. Bei einer Kastration werden die Keimdrüsen operativ entfernt, beim männlichen Tier die Hoden, beim weiblichen die Eierstöcke (Ovarien). Durch diesen Eingriff wird die Produktion von Geschlechtshormonen verhindert und damit auch das Sexualverhalten unterbunden. … Weiterlesen

Flöhe – ein Problem für Sie und Ihr Tier

Weltweit kommen 2500 Arten an Flöhen vor, wobei der Katzenfloh in Österreich am häufigsten vorkommt. Ihre Haustiere können wie Sie, sowohl vom Menschenfloh als auch vom Hunde-oder Katzenfloh befallen werden. Flöhe dienen als Überträger von Bakterien, Viren und Helminthen (Würmern). … Weiterlesen

Meerschweinchen und Kaninchen

Diese beliebten Mitbewohner werden sehr oft falsch gehalten. Niemals sollte man diese Tiere einzeln halten und genauso wenig ist die Haltung von nur einem Kaninchen mit einem Meerschweinchen falsch. Auch in der Ernährung werden viele Fehler gemacht. Viel zu viel … Weiterlesen

Was man über Zecken wissen sollte!

Zecken sind nicht nur Überträger vieler tödlicher Krankheiten, sie sind für uns auch ein hygienisches Problem. Ab März beginnt die Zeckenzeit und besonders heuer wird es durch den milden Winter zu einer Zeckenplage kommen. Folgende Krankheiten sind zu erwähnen: Die … Weiterlesen

Winterzeit- Worauf müssen Tierbesitzer achten!

In der kalten Jahreszeit sind besonders bei jungen Hunden Erkrankungen des Magen-Darmtraktes durch Aufnahme von kaltem Wasser oder Schnee häufig. Durchfall und Erbrechen sind die ersten Anzeichen, wobei es manchmal auch zu schweren Allgemeinstörungen mit Fieber, Appetitlosigkeit und Apathie kommen … Weiterlesen

Herzprobleme beim Hund

Nun, auch wir werden ja nicht gerade von Jahr zu Jahr jünger, unser Hund auch nicht. Unser Hund freut sich auf den Spaziergang, am Rückweg legt er sich einfach hin und ist erst nach einer gewissen Zeit zum Weitergehen bereit … Weiterlesen